News of the Week 16

News of the Week

 

Bitcoin Kursaufschwung 

Waren wir am Anfang der Woche noch bei 6700 Dollar, so steht der Bitcoin nun am Ende der Woche bei 7200 Dollar und hält sich schon seit Mitte der Woche recht stabil ohne allzugroße Schwankungen.

 

Etherscan markiert tainted Coins

Die Webseite Etherscan hat eine neue Funktion eingeführt um Tainted Coins (also Coins die in Illegale Machenschaften verwickelt sind) zu identifizieren. Dieses wird von der Webseite gefeiert, jedoch ist die Community gegen diese Funktion und fordert unter anderem dass diese Funktion wieder abgeschafft wird.

Im Endeffekt, kann man sich vor solchen Coins kaum schützen. Kauft man die Coins von jemanden, wird man die Absenderadresse erst sehen, wenn der Transfer schon am laufen ist. Ob man dann sein Geld wiederbekommt kann bezweifelt werden.

Leider sieht man auch wieder hier, dass die öffentliche Blockchain hier auch die negativen Seiten hervorbringt. Viele Geldscheine die wir in der Geldbörse haben, sind vermutlich auch schon einmal zum Drogenkauf etc. verwendet worden. Macht euch selbst ein Bild darüber. Vielleicht ist eure Wallet ja schon mit tainted Coins gefüllt.

Unter https://info.etherscan.com/ethprotect/ könnt ihr dies euch ansehen.

Ach ja kleiner Tipp. Das Mining ist der beste Weg um die saubersten Coins zu erhalten. 

 

Ethereum Kurs erreicht mit hohe Wahrscheinlichkeit bald die 200$ Marke

Die Webseite www.cryptomonday.de hat unter dem Link:

https://cryptomonday.de/ethereum-kurs-erreicht-mit-hoher-wahrscheinlichkeit-bald-die-200-marke/

eine technische Analyse vorgenommen und geht davon aus dass der Ethereum Kurs sich weiterhin positiv entwickeln wird und in Zukunft die 200$ Marke knackt. Wir drücken Ethereum hierfür die Daumen.

 

Soforthilfen der USA werden für Kryptobörsen genutzt. 

Die 1200 Dollar Soforthilfen der US Amerikaner die aufgrund der Coronakrise an die Bürger überwiesen worden sind, werden anscheinend fleißig in Kryptowährungen investiert, so hat es die größte amerikanische Börse Coinbase vermeldet, dass ausgerechnet 4 mal mehr 1200 Dollar Einzahlungen eingegangen sind, als sonst üblich. Wir möchten hierfür den Präsidenten Trump doch gratulieren, dass er den Kryptowährungen so unter die Arme greift.

 

Immunitätsnachweis auf der Blockchain

Bezüglich der Coronakrise möchte die Firma VOTTUN eine Immunitätsnachweis auf der Blockchain anbieten, so dass im Zweifel immer geprüft werden kann, ob Leute gegen das Virus Immun sind (durchgemachte Krankheit). Diese könnten dann wieder in das normale Leben zurückkehren und auch Reisefreiheiten etc. wieder nutzen.

Hier der Link zur Webseite: https://vottun.com/solutions/credentials/covid19/

0
19/04/2020